Ohrmuschelkorrektur

Abstehende oder anderweitig auffällige Ohrmuscheln können schnell dazu führen, dass Kinder gehänselt werden. Dies kann sich leicht negativ auf die Entwicklung des Selbstbewusstseins auswirken. Daher wird die Korrektur abstehender Ohrmuscheln meist bereits im Kindesalter durchgeführt. Der optimale Zeipunkt ist in den meisten Fällen vor der Einschulung.

Der Eingriff wird bei Kindern in Vollnarkose, bei Erwachsenen auch in lokaler Betäubung ambulant durchgeführt. Wir verwenden zum Anlegen abstehender Ohrmuscheln eine Technik, bei der wir dem Knorpel durch feine Fäden die gewünschte Form geben. Die Schnitte verstecken wir hinter dem Ohr, sodass keine Narben sichtbar sind. Details zum Eingriff und zur Nachbehandlung finden Sie unter Operationen > Ohrmuschelanlegeplastik.

Bei Kindern zwischen 4 und 12 Jahren werden die Kosten des Eingriffs auf Antrag oft von den Krankenkassen übernommen. Sprechen Sie uns an, wir unterstützen Sie hierbei gerne. Ohrmuschelanlegeplastiken führt nur PD Dr. Bernhard Olzowy durch.

© PD Dr. Bernhard Olzowy, März 2018

Online-Terminvereinbarung
Online-Terminvereinbarung