Hautveränderungen im Gesicht

Dass es sich bei unregelmäßigen und größer werdenden dunklen Flecken der Haut um gefährlichen schwarzen Hautkrebs handeln kann, ist inzwischen den Meisten bewusst. Der weiße Hautkrebs kann dem gegenüber recht unauffällig daherkommen. Oft zeigt sich am Anfang nur eine Kruste, die nicht abheilt oder eine etwas raue Stelle an der Haut. In diesem frühen Stadium ist Hautkrebs leicht heilbar, indem man die Stelle einfach wegschneidet. Wenn man zu lange wartet, kann der Krebs streuen, es wird eine tödliche Krankheit daraus. Eine Probenentnahme ist eine Kleinigkeit, wenn es sich nicht um Krebs handelt, dann heilen solche Stellen auch sehr schön ab. Sprechen Sie uns an, wenn Ihnen diesbezüglich etwas Sorgen bereitet. Auch wenn Sie für die Entfernung etwas größerer Veränderungen nicht nach Augsburg oder München wollen sind Sie bei uns richtig. Wir können diese Eingriffe in den meisten Fällen ambulant in lokaler Betäubung in unseren Praxisräumen durchführen.

Auch sicher harmlose Hautveränderungen können insbesondere im Gesicht erheblich kosmetisch stören. Egal ob Warze, Besenreiser oder Fleck, wir können sie in kosmetisch ansprechender Art und Weise davon befreien.

Wir verwenden dafür die moderne Radiofrequenztechnik. Ähnlich dem Laser kann man damit sehr präzise und blutungsarm schneiden, oder aber unter dem Mikroskop flache Hautbefunde Schicht für Schicht abtragen und so eine Narbenbildung oft ganz vermeiden.

PD Dr. Olzowy ist ein anerkannter Experte für die Radiofrequenztechnik. Er hat das im Klinikum Großhadern seit 2009 jährlich stattfindende Radiofrequenzsymposium mit initiiert, hat dort und auf anderen Kursen Kollegen in der Radiofrequenzchirurgie ausgebildet und wissenschaftliche Studien durchgeführt.

© PD Dr. Bernhard Olzowy, März 2018