Cortison-Nasenspray bei schwerem Heuschnupfen wieder auf rotes Rezept erhältlich

17.09.2018

Gute Nachrichten für Heuschnupfenpatienten! Diesmal haben wir HNO-Ärtze uns erfolgreich gegen die Sparpolitik der Kassen zu Lasten unserer Patienten gewehrt. Neuerdings dürfen wir HNO-Ärzte Ihnen daher bei schwerem Heuschnupfen Cortison-Nasenspray wieder auf ein rotes Rezept verordnen, das heißt Ihre Kasse übernimmt die Kosten wieder. Als schwer wird der Heuschnupfen definiert, wenn Sie an mehr als 4 Wochen im Jahr jeweils mehr als 4 Tage in der Woche starke Beschwerden haben. Sollte dies für Sie zutreffen, werden wir versuchen, Ihnen für das entsprechende Rezept auch kurzfristige Termine zu ermöglichen.

© PD Dr. Bernhard Olzowy, September 2018

Online-Terminvereinbarung
Online-Terminvereinbarung